de/en
logo
Ausstellung „What matters now, Tokio-Wien“

 

27. November – 4. Dezember 2017

Finissage: 4. Dezember 2017, 19 Uhr

Universität für angewandte Kunst Wien,

Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien

Lichthof B

 

27. November – 4. Dezember 2017

Finissage: 4. Dezember 2017, 19 Uhr

Universität für angewandte Kunst Wien,

Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien

Lichthof B

Die Ausstellung zeigt Plakate, welche im Zuge eines Kooperationsprojektes zwischen der Tama Art University und der Klasse für Ideen entstanden sind. Diese behandeln gesellschaftlich relevanten Themen und visualisieren die persönlichen Herangehensweisen der Studierenden.

   

 

Grußwort aus Tokio:

In unserem zweiten Kooperationsprojekt wählten Studenten in Japan und Österreich für sie relevante soziale Themen aus. Sie gestalteten zu diesen Plakate, die Ihre Sichtweise und Ihre Ausdrucksweise visualisierten. Anhand dieser können unterschiedliche Herangehensweisen und Gestaltungsansätze beider Universitäten erkannt werden – die Ausstellung lädt ein, diese unterschiedlichen Kulturen kennen zu lernen.

 

Die Ausstellungen finden an der Tama Art University vom 13. bis zum 30. November und vom 27. November bis zum 4. Dezember an der Universität für angewandte Kunst Wien statt.

 

Die Studenten kommunizierten miteinander, sie teilten Ihre Designs und entwickelten Plakate sowie Broschüren für die Ausstellungen in beiden Städten. Darüberhinaus wurden Video-Nachrichten ausgetauscht und Kilian Wittmann gestaltete das Projektlogo.

 

Ich bin sehr dankbar für unsere Freundschaft, die dieses Projekt ermöglichte.

 

Toshio Yamagata

Tama Art University 

 

 

Grußwort aus Wien:

Welche Themen beschäftigen heutige Studenten? Was erscheint Ihnen wichtig und worüber diskutieren sie? Finden sie Lösungen für Probleme, denen sie sich stellen? Sind es in Japan und Europa dieselben Themen, über die junge Menschen nachdenken?

 

In unserem zweiten Kooperationsprojekt wählten Studenten in Tokio und Wien ihnen wichtige Themen, entwickelten Ideen, diese textlich und visuell auszudrücken, und fanden ihre eigenen Ausdrucksformen. 

 

Erneut lernten wir voneinander.

Und bleiben hoffentlich weiterhin neugierig.

 

Sven Ingmar Thies

Klasse für Ideen

 

 

angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens

Ausstellung „What matters now, Tokio-Wien“

 

27. November – 4. Dezember 2017

Finissage: 4. Dezember 2017, 19 Uhr

Universität für angewandte Kunst Wien,

Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien

Lichthof B

de/en
angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens