de/en
logo
Studienreise nach Mexico City

Die 10-tägige Exkursion vom 25.1. bis 4.2.2019 nach Mexico City ermöglichte den Studierenden Einblicke in Architektur, Kunst, Alltagskultur und Geschichte des Landes.

Die 10-tägige Exkursion vom 25.1. bis 4.2.2019 nach Mexico City ermöglichte den Studierenden Einblicke in Architektur, Kunst, Alltagskultur und Geschichte des Landes.

Zum Leben und Arbeiten von bekannten Persönlichkeiten wie Frida Kahlo, Leo Trotski oder Luis Barragán eröffnete die Begehung ihrer Wirkungsstätten neue Einsichten. Ein Tagesausflug in die Ruinenstadt Teotihuacán waren ebenso Teil des umfangreichen Programms wie ein Besuch des Instituto Nacional de Antropologia.

 

Zur Einladung der Agentur Grey erwarteten die Studierenden spannende Vorträge von hochdekorierten Kreativen wie Humberto Polar und Alejandro Magallanes. Ein weiteres Highlight waren die beeindruckenden Murals im Palacio Nacional und Museo San Ildefonso.

 

Der private Empfang beim Österreichischen Botschafter eröffnete Raum für interkulturellen Austausch mit Landesvertretern. Workshops vor Ort ermöglichten eine kreative Auseinandersetzung mit der Reiseerfahrung. Hierbei standen das Schreiben an Originalschauplätzen und der lebendige Austausch mit Studierenden der Academia Mexicana de Creatividad im Vordergrund.

 

 

 

Fotos von Julia Hofmann und Gerald Geier

angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens

Studienreise nach Mexico City

Die 10-tägige Exkursion vom 25.1. bis 4.2.2019 nach Mexico City ermöglichte den Studierenden Einblicke in Architektur, Kunst, Alltagskultur und Geschichte des Landes.

de/en
angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens