de/en
logo
Martin Sonneborn zu Gast in der Klasse für Ideen

Martin Sonneborn
Montag, 6.12.2010 um 19:00

Universität für angewandte Kunst
Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
Seminarraum A, Altbau Dachgeschoss

Martin Sonneborn
Montag, 6.12.2010 um 19:00

Universität für angewandte Kunst
Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
Seminarraum A, Altbau Dachgeschoss

Martin Sonneborn war bis 2005 Chefredakteur bei dem Satiremagazin „TITANIC“.
Im August 2004 gründete er die Partei „DIE PARTEI“, bei der er selbst den Bundesvorsitz übernahm und die sich mit den Wahlkampfmethoden von Parteien satirisch auseinandersetzt. Seit 2006 ist er Leiter des Satireressorts SPAM bei Spiegel Online und seit 2009 bei „Heute Show“ für das ZDF tätig.

 

 

 

 

 

Pressestimmen:

„Deutschlands Chefsatiriker“ (Süddeutsche Zeitung)

 

„Blicke in die deutsche Seele – Martin Sonneborn wagt sie. Freundlich, hintersinnig, mit klarer Mission.“ (heute journal)

 

„Ungekrönter König der deutschen Satire“ (Neue Presse Hannover)

 

„Martin Sonneborn ist ein Partisan der Parodie.“ (Die Welt)

 

„Er ist ein Spalter, ein subversiver Wühler, doch er weiß, was sich gehört.“ (Der Spiegel)

 

 

angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens

Martin Sonneborn zu Gast in der Klasse für Ideen

Martin Sonneborn
Montag, 6.12.2010 um 19:00

Universität für angewandte Kunst
Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
Seminarraum A, Altbau Dachgeschoss

de/en
angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens