de/en
logo
Martin Pross
Pross wurde 1966 in Mainz geboren. Er studierte Kommunikationsdesign an der Hochschule der Bildenden Künste in Saarbrücken und begann seine Laufbahn 1994 bei der Agentur Maksimovic & Partners. 1996 wechselte er zu Scholz & Friends nach Berlin, wo er zwei Jahre später zum Creative Director aufstieg. 2001 wurde er in die Geschäftsführung und 2008 in den Vorstand von Scholz & Friends berufen. 2014 machte er sich mit seiner eignen Agentur PROSS selbstständig. Zu seinen Kunden zählten u.a. Vitra, Wellendorff und Burda. Im Juni 2016 stieg er bei der eigens für den Europa-Etat von Mercedes-Benz gegründeten Agentur antoni als Partner ein. Pross ist seit 1998 Mitglied des Art Directors Club für Deutschland. Seine Arbeiten, u.a. für das Land Baden-Württemberg, die F.A.Z. und Mercedes-Benz, gewannen beim Clio, LIAA, The One Show und holten Gold in Cannes sowie beim ADC Deutschland. Er war u.a. Jurymitglied, Jury-Vorsitzender und -Präsident zahlreicher nationaler und internationaler Kreativwettbewerbe von ADC Deutschland bis zu den Cannes Lions Film.

Gastvortrag: „Grow up“
14. Mai 2018
weitere Informationen
angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens

Martin Pross
de/en
angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens