de/en
logo

Die Hauptinspiration zu meinem Diplomprojekt in der Klasse für Industrialdesign 1 fand ich in der japanischen Kunst des Origami-Faltens. Besonders faszinierend fand ich hierbei das Prinzip, aus einer einfachen Fläche ein komplexes Objekt entstehen lassen zu können. Diesen Grundgedanken übertrug ich in meiner Diplomarbeit auf ein Polstermöbel, welches ausgehend von einer Fläche, in diesem Fall von einem Daybed, durch das Falten und Klappen der einzelnen Möbelflächen neue Funktionen und Formen zulässt.

angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens

de/en
angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens