de/en
logo
Fragen und Antworten

Welche Anforderungen haben unsere Bewerber/innen zu erfüllen? 

Ausgeprägtes Zeichentalent, ungewöhnliche Ideen, klares Denken, präzises Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, Teamfähigkeit, Interesse an wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenhängen, Durchhaltevermögen, gute Deutschkenntnisse.

 

Ist Matura (Abitur) Voraussetzung für das Studium? 
Nein.

 

Wie lange dauert das Studium?
Die Mindeststudiendauer beträgt 8 Semester.

 

Mit welchem Titel schließe ich das Studium ab?
Den AbsolventInnen unseres Studiengangs wird der akademische Grad "Magistra/Magister artium" (Mag. art.) verliehen.

 

Wie und wann melde ich mich für die Zulassungsprüfung an? 

Zulassungsprüfung für das Studienjahr 2018 / 2019

Anmeldung: Montag, 26.2. und Dienstag, 27.2.2018

von 9:00 bis 12:00 Uhr

Ferstel-Trakt, 1. Stock, Seminarraum 7

Prüfung: 28.2. - 2.3.2018

 

Die Studienzulassung erfolgt ab dem darauffolgenden Wintersemester (Oktober 2018).

 

Anmeldung, Abgabe der Bewerbungsmappe, Zulassungsprüfung:
Universität für angewandte Kunst Wien
Klasse Grafik und Werbung
1. Stock Altbau, neben Seminarraum 7
Oskar Kokoschka-Platz 2
1010 Wien

 

Nächste U-Bahn: U3 - Stubentor, U4 - Landstraße Wien Mitte

 

 

Kann ich mich auch zum Sommersemester bewerben? 
Nein. Studienbeginn ist immer im Wintersemester.

 

Muss ich die Mappe persönlich abgeben oder kann ich sie auch per Post schicken? 

Die Anmeldung zur Zulassungsprüfung muss persönlich erfolgen. Bitte kommen Sie während der Anmeldetage ins Sekretariat Grafik und Werbung, um die Bewerbungsmappe abzugeben und das Anmeldeformular auszufüllen.

 

Was soll in der Mappe enthalten sein und wie umfangreich soll die Mappe sein? 
nähere Informationen zur Bewerbungsmappe finden Sie unter dem Menüpunkt Zulassungsprüfung.
 

Können die Arbeiten auch A4 sein oder müssen sie A3 oder A2 Format haben?
Das Format der Arbeiten und der Mappe können Sie selbst wählen - es sollte aber A1 nicht überschreiten.

 

Wie sieht der Ablauf der Zulassungsprüfung aus?
Zunächst erfolgt die persönliche Anmeldung zur Zulassungsprüfung und Abgabe der Mappe. Nach Bewertung der Mappen wird per Aushang bekannt gegeben, wer sich für die Teilnahme an der Zulassungsprüfung qualifiziert hat. Diese beinhaltet eine zweitägige künstlerische Klausurarbeit und persönliche Gespräche der Bewerberinnen und Bewerbern mit den Professoren.

 

Was muss ich für das Studium zahlen?
Informationen zu den Studienbeiträgen finden Sie auf der Webseite der Angewandten
Bei weiteren Fragen zu den Studienbeiträgen wenden Sie sich bitte an die Studienabteilung (T: +43-1-71133-2060, E: studien@uni-ak.ac.at)

  

Wie stehen meine Chancen aufgenommen zu werden?
In den letzten Jahren verzeichneten wir stets über 100 Bewerbungen. Etwa 25 Bewerber/innen qualifizieren sich für die Zulassungsprüfung. Von diesen werden wiederum 8 bis 10 neu in die Klasse aufgenommen.

 

Wie kann ich mich auf die Zulassungsprüfung bzw. das Studium vorbereiten?
Der Tag der offenen Tür, der jährlich im Oktober (25.10.2017, von 10 bis 18 Uhr) stattfindet bietet eine Möglichkeit sich über die Angebote der Universität für angewandte Kunst und unseren Studiengang zu informieren.

 

Als Hilfestellung für die Zusammenstellung der Bewerbungsmappe bieten wir für Interessenten zusätzlich Beratungsgespräche an. Wir ersuchen um Verständnis, dass wir aus organisatorischen Gründen nur mit vorangekündigten BesucherInnen ein Beratungsgespräch führen können und bitten Sie daher frühzeitig einen Termin zu vereinbaren (Kontakt: Frau Hausmann, Tel. +43 1 / 71133 – 2454). Bringen Sie bitte in jedem Fall einige Ihrer Arbeitsproben zum Beratungsgespräch mit.

 

Zur konkreten Vorbereitung auf die Zulassungsprüfung finden Sie Beispiele von Aufgaben (pdf) auf unserer Homepage.

 

Ist das Studium eher praxisorientiert oder eher theoretisch?
Im Zuge des Studiums Grafik und Werbung vermitteln und erproben wir theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten weitgehend an konkreten Projekten. Unsere Studierenden setzen sich intensiv mit dem handwerklichen Rüstzeug der Grafik, den Grundlagen der Gestaltung und der Produktion auseinander. Sie perfektionieren ihre zeichnerischen Fähigkeiten, sie lernen, was eine gute Typografie ausmacht. Sie lernen die Grundlagen des Marketing. Sie trainieren, wie sie ihre Zielgruppen am wirksamsten erreichen und überzeugen.

Das zentrale künstlerische Fach beinhaltet die methodische Entwicklung von Ideen und deren Visualisierung, die Analyse und Perfektionierung der werblichen Kommunikation, Art direction (Scribble, Layout, Typografie, Illustration, Verpackungsgestaltung, Fotografie), Entwicklung von TV-Spots (treatments, storyboards). Neben dem zentralen künstlerischen Fach umfasst der Studienplan Lehrveranstaltungen wie Akt und Naturstudium, Texten, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte, Sozialwissenschaften, Werbepsychologie, Kommunikationstheorie, Farbentheorie, Medientheorie, Theorie und Geschichte des Design, Marketing, Vertrags- und Urheberrecht, Entwurfs- und Zeichentechniken, Typografie, Druck und Druckvorstufe, Fotografie, Film und Video, Medientechnologie.

 

An welchen Berufen ist dieses Studium orientiert?
Unsere Studierenden auf den dynamischen Arbeitsmarkt für beratende und kreative Werbeberufe optimal vorzubereiten ist unser Ziel. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind speziell ausgebildet, Werbekonzepte zu entwickeln und durchzuführen. Mit ihren erworbenen Qualifikationen arbeiten sie u.a. als GrafikerInnen, TexterInnen, Junior Art Director, Art Director, Creative Director, Advertising Manager in Werbeagenturen und in Werbeabteilungen von Unternehmen und sonstigen Organisationen.

 

Wo in der Universität befindet sich die Klasse Grafik und Werbung?
Ferstel-Trakt (Altbau), 1. Stock, neben Seminarraum 7

 

Gibt es einen Newsletter? Wie werde ich zu Veranstaltungen eingeladen?

Sie können sich für unseren Newsletter einschreiben, um Einladungen zu unseren Veranstaltungen zu erhalten.

 

 

 

angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens

Fragen und Antworten
de/en
angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens