de/en
logo
Mexico is the shit?

„Das Bild entstand irgendwo in Mexico am vorletzten Abend unserer Reise. Eine zufällige Begebenheit, nichts weiter. Niemand wusste, dass dieses Bild irgendwann auf dem Cover unseres Buches landen würde und niemand erahnte zu diesem Zeitpunkt die Diskussionen, welche das Bild in unserer Klasse auslösen sollte. (...) Wurf/ Nr.3 Mexico City ist ein Medium der Reflexion. Hier steht nicht „Mexico ist the shit“. Auf diesem Buch ist ein Bild einer Jacke. Eine Jacke mit einem in plumpe Worte gefassten Statement. Ein Statement, das in vielfacher Weise von den Student*innen in 22 persönlichen Beiträgen hinterfragt und diskutiert wurde.“ (Dominika Huber)

„Das Bild entstand irgendwo in Mexico am vorletzten Abend unserer Reise. Eine zufällige Begebenheit, nichts weiter. Niemand wusste, dass dieses Bild irgendwann auf dem Cover unseres Buches landen würde und niemand erahnte zu diesem Zeitpunkt die Diskussionen, welche das Bild in unserer Klasse auslösen sollte. (...) Wurf/ Nr.3 Mexico City ist ein Medium der Reflexion. Hier steht nicht „Mexico ist the shit“. Auf diesem Buch ist ein Bild einer Jacke. Eine Jacke mit einem in plumpe Worte gefassten Statement. Ein Statement, das in vielfacher Weise von den Student*innen in 22 persönlichen Beiträgen hinterfragt und diskutiert wurde.“ (Dominika Huber)

Wurf/ Nr.3 Mexico City verhandelt den emotionalen und kognitiven Zugang zu Themen, die im Zusammenhang mit der Studienreise nach Mexico City aufgekommen sind. Einige der auf der Reise initiierten Texte und Bilder sind Basis für die gestalteten Beiträge im Buch. Der Schreibworkshop in Mexico City war ein erstes Angebot an die Studierenden, sich mit dem Erlebten zusammenzudenken und den subjektiven Blick auf die Stadt festzuhalten.
Dozentin: Uta Jugert


Das Buch enthält Beiträge von Angelika Kessler, Bastian Moosburger, Balazs Pusztai, Bella Nießl, Bernhard Poppe, Corinna Lobinger, Dominika Huber, Franz Mühringer, Gerald Geier, Julia Hofmann, Julia Presslauer, Katerina Dimitrova, Katharina Mohn, Ekaterina Protchenko, Lenka Reschenbach, Lucia Quiqueran-Beajeu, Margareta Stern, Martin Klaffensteiner, Maximilian Kreuter, Michael Plessl, Michael Niedermair, Monika Dabrowska, Nora Delugan, Petra Holländer und Tobias Raschbacher


Wurf/ Nr.3 Mexico City, 248 Seiten
Artdirektion: David Gallo und Bastian Moosburger
Covermotiv: Dominika Huber


Das Buch kann bestellt werden bei erlkönig.at

 

 

 

Buchcoverfoto von Corinna Lobinger

angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens

Mexico is the shit?

„Das Bild entstand irgendwo in Mexico am vorletzten Abend unserer Reise. Eine zufällige Begebenheit, nichts weiter. Niemand wusste, dass dieses Bild irgendwann auf dem Cover unseres Buches landen würde und niemand erahnte zu diesem Zeitpunkt die Diskussionen, welche das Bild in unserer Klasse auslösen sollte. (...) Wurf/ Nr.3 Mexico City ist ein Medium der Reflexion. Hier steht nicht „Mexico ist the shit“. Auf diesem Buch ist ein Bild einer Jacke. Eine Jacke mit einem in plumpe Worte gefassten Statement. Ein Statement, das in vielfacher Weise von den Student*innen in 22 persönlichen Beiträgen hinterfragt und diskutiert wurde.“ (Dominika Huber)

de/en
angewandte © Grafik und Werbung
Universität für angewandte Kunst Wien
Univ.-Prof. Matthias Spaetgens